Es Weihnachtet wieder – Teil 2!

Draußen wird es immer kälter und für das kommende Wochenende sind die ersten Schneeflocken prognostiziert und die Bäckerei geht in die zweite Runde!

Nombre 2: Mürbeteigplätzchen – ohne Deko geht’s gar nicht! 🙂

Welches Kind liebt sie nicht. Plätzchen zum ausstechen und dekorieren. So wird allen Verwandten im Nu ein Lächeln auf’s Gesicht gezaubert. Der Geschmack darf natürlich auch nicht zu kurz kommen!

Das Grundrezept besteht aus:

  • 500g Mehl
  • 100 – 150g Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Milch oder Wasser
  • ½ Päckchen Backpulver

Je nach Lust und Laune könnt Ihr weitere Zutaten beifügen. In meinem Fall habe ich zu Zimt und Kardamom gegriffen – das gibt dem Ganzen eine etwas orientalischere Note. Wenn ihr eher die Süßen seid, dann könnt ihr auch Orangenabrieb zutun.

Wenn ihr euch alle Zutaten zusammengesucht habt, geht’s auch schon los.

Alle Zutaten vermengt ihr mit einem Handrührgerät und Knethaken. Danach ist Handarbeit angesagt! Gebt den Teig auf eure Arbeitsplatte und knetet ihn solange, bis ein glatter Teig entsteht. Wenn es noch krümelt, einfach ein bisschen Butter oder Milch hinzugeben und der Knetmarathon geht in die zweite Runde.

Et voilà!

Wenn ihr ein kurzes Päuschen benötigt, könnt ihr den Teig einfach abdecken und in den Kühlschrank stellen. Falls nicht, schnappt ihr euch ein Nudelholz, rollt ihn aus so dass der Teig nur noch 3-5mm dick ist. Jetzt nur noch ausstechen und dann geht das Ganze bei 200°C für 15 – 20 Minuten in den Ofen (mittlere Schiene!).

Und nicht vergessen: Verzieren ist angesagt und dabei könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Dabei könnt ihr ZuckerperlenZuckerkristalle oder gar Glitzerschrift verwenden.

Lasst es euch schmecken und Ich bin auf eure Kommentare gespannt!

Liebe Grüße,

Eure Chrissy

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s