Bergpark Wilhelmshöhe

Kassel – bekannt als die Mitte Deutschlands, aber in ihr schlummert noch viel mehr als die Kasseler Berge und der City Point. Hier findet man den größten Bergpark Europas, welcher seit 2013 offiziell zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Kassel

Der Park liegt im Stil des englischen Landschaftgartens im Habichtswald und beherbergt neben dem Herkules (dem Wahrzeichen der Stadt) weitere sehenswerte Bauwerke wie z.B. das Schloss Wilhelmshöhe oder die Löwenburg.

Das Wahrzeichen der Stadt

Bereits seit 1717 ist der antike Halbgott Herkules das Wahrzeichen von Kassel und thront auf dem Gipfel des Karlsbergs in ca. 540m Höhe. Er bildet den Abschluss der 1,5km langen Kaskadenanlage und steht auf einem 70m hohen Sockel. Von hier hat man einen fantastischen Ausblick auf die Parkanlage, die Stadt Kassel und die Mittelgebirge hat.

Herkules

Bergpark_Kaskaden

Ritterburg oder Lustschloss?

Die Löwenburg liegt eingebettet im malerischen Bergpark. Schon von weitem ragt ihr Turm in die Höhe und man fühlt sich ins Mittelalter zurückversetzt. Erbaut wurde sie aber viel später, nämlich um ca. 1800 vom Landgraf Wilhelm IX. Die Löwenburg war als Lustschloss konzipiert und so finden sich in ihrem Inneren fürstliche Wohnräume.

Löwenburg01 Löwenburg02

Weitere sehenswerte Bauwerke

Beim Schlendern durch den Habichtswald entdeckt man an jeder Ecke faszinierende Bauwerke, wie z.B. die verwunschene Teufelsbrücke.

Teufelbrücke

In 10m Höhe spannt sie sich über den Höllenteich, nicht unweit der Plutogrotte. Hier soll einer Sage nach der römische Gott der Unterwelt „Pluto“ gesessen haben.

Plutogrotte

Von hier ist es nicht weit zum Apollotempel, ein – im klassischen Baustil gehaltener – Kuppelbau auf 12 Säulen.

Apollotempel

Kurzum ist der Bergpark Wilhelmshöhe ein barockes Gesamtkunstwerk und ein einzigartiges Beispiel des Europäischen Absolutismus!

Bis bald,
Eure Chrissy ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s