Menton – die Zitronenstadt im Süden Frankreichs

Menton ist das östlichste französische Örtchen der Côte d’Azur, welches von der umliegenden Bergkette wie ein Amphitheater umgeben wird und wo sich – mit Blick auf Italien – eine pastellfarbene Häuserfassade an die nächste schmiegt. Hier, wo sich Meer und Gebirge vereinen, erfährt man die Ruhe und zeitlose Schönheit der Stadt der Zitrusfrüchte. Die kleine gelbe Frucht ist DAS Wahrzeichen der Stadt und kann in diversen Zubereitungsarten, wie z.B. Marmelade, Schnaps und Seifen, in kleinen urigen Läden erworben werden.

Menton04

Wer an der Promenade entlangschlendert, welche von vielen kleinen Restaurants und Pubs gesäumt ist, nimmt ein italienisches Stimmengewirr wahr. Vom italienischen Flair ist in der Altstadt nichts mehr zu merken. Sie ist geprägt durch enge Gassen, die sich den Berg hinaufwinden und man fühlt sich in ein älteres Frankreich zurückversetzt. Der Duft von frischgebackenem Brot aus den kleinen Patisserien verbreitet sich über den Straßen und die vielen kleinen Läden laden zum Entdecken ein.

Menton01 Menton07

Menton wurde aber nicht nur durch die Zitrone geprägt, sondern auch durch den französischen Schriftsteller, Regisseur und Maler Jean Cocteau. Viele seiner Werke können heute am Meer liegenden Museé Jean Cocteau Collection Severin Wundermann bestaunt werden.

Menton06

Für kulturell Interessierte gibt es aber noch Vieles mehr zu entdecken. Wie z.B. die barocke Kathedrale Saint-Michele oder le cimetière „martin“ (der „Friedhof des alten Schlosses“) welcher hoch oben über Menton thront und von wo man den Blick über die Stadt und dem Meer schweifen lassen kann.

Menton05 Menton02 Menton08

Kurzum, Menton ist ein Muss für alle Frankreichliebhaber, die den italienischen Einfluss schätzen!

Menton03

Bis bald,
Eure Chrissy ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s